Die 10 Epochen der niederländischen Geschichte

Was müssen Sie wirklich über die Geschichte wissen? Es ist so viel passiert. Doch einige Ereignisse haben einen größeren Eindruck hinterlassen als andere.

Das De Rooy-Komitee wurde 1999 eingerichtet, um sicherzustellen, dass die Schüler mehr und bessere Geschichtsunterricht erhalten. Sie befürchteten, dass viele Schulkinder bald nicht mehr wissen werden, ob Napoleon oder Hitler früher in der Geschichte erschienen sind.

Wenn Sie Dinge oft genug wiederholen, ist es einfacher, sich daran zu erinnern. Auch wenn die Informationen in verschiedenen, klaren Teilen angeboten werden, lernt sie leichter. Deshalb teilten sie Geschichte in zehn verschiedenen Epochen.

Während Ihrer gesamten Schullaufbahn müssen Sie diese zehn Perioden mehrmals behandeln. Die Wiederholung macht es einfacher, sich zu erinnern. Die Schüler müssen alle zehn Perioden einmal in der Grundschule behandelt haben. Außerdem sollten die zehn Unterrichtsstunden in den ersten beiden Jahren der Sekundarstufe unterrichtet werden. Und in den letzten Jahren der Sekundarstufe müssen die Zeiten noch einmal wiederholt werden. Insgesamt erhalten Sie drei Lektionen über die Zeit der prähistorischen Zeiten, die Zeit der Erleuchtung, aber auch über die Moderne.

Um es uns leichter zu machen, nannten sie die Epochen nach den Eigenschaften. So wird die Vorgeschichte die Zeit der Jäger und Bauern genannt, die Beleuchtung, die sie die Zeit der Perücken und Revolutionen nennen, und die Moderne wird zur Zeit des Fernsehens und des Computers. Diese Namen zaubern ein Bild. Dies tut einen Namen wie "die Beleuchtung" nicht so gut. Und wenn Sie ein Bild davon haben, was Sie lernen, ist es einfacher zu lernen.

Da die Informationen in verschiedenen Zeiträumen gegeben werden, haben Sie einen Rahmen für die Informationen. Das de Rooy-Komitee hoffte, dass die Zeiträume Ihnen helfen würden, sich besser an die Abfolge der verschiedenen Ereignisse zu erinnern. Wenn Sie also jetzt von einem wichtigen Ereignis in der niederländischen Geschichte erfahren, sollten Sie wissen, in welcher Zeit dies geschah. Wenn Sie die Reihenfolge der verschiedenen Zeitfenster kennen, ist es einfacher, sich daran zu erinnern, wann dieses Ereignis stattgefunden hat.

Aber nicht jeder glaubte, dass man sich die Informationen durch die Epochen besser merken konnte. Die Klassifizierung der Perioden wäre nicht vollkommen sinnvoll, und die Namen der Perioden sagen uns nicht genau, was in dieser Zeit passiert ist. Das De Rooy Komitee trifft auch eine Auswahl aller Veranstaltungen mit diesen Perioden. Sie betrachten nur die Ereignisse, die in Westeuropa geschehen sind, und die Geschichten von Frauen aus der Geschichte sind fast unüblich.

Die Stellungnahmen des De Rooy-Komitees haben weitgehend bestimmt, was jeder Schüler über die Geschichte der Niederlande heute wissen sollte. Aber weil so viele Menschen dem kritisch gegenüberstanden, war 2006 ein neuer Ausschuss zusammengekommen. Das war Oostroms Ausschuss.

Dieser Ausschuss hat die Stellungnahmen des De Rooy-Ausschusses ergänzt. Sie haben eine Liste von 50 Fenstern erstellt. Diese Liste von Themen, Objekten, Personen und Themen wird der Kanon der Niederlande genannt. Jeder Schüler muss diese 50 Fenster während des Geschichtsunterrichts lernen. Die Kanonfenster treten in den zehn Epochen auf, die bereits eingerichtet wurden. Auf dieser Website finden Sie eine Zusammenfassung der Geschichte, unterteilt in die zehn Perioden, die das Komitee de Rooy festgelegt hat.